Gymnasium Am Breiten Teich



Adresse:

Gymnasium Am Breiten Teich
Am Breiten Teich 4
04552 Borna



Beschreibung:

Gymnasium "Am Breiten Teich"

Gymnasium 1
Gymnasium 2
Gymnasium 3
Gymnasium 4
Gymnasium - historische Ansicht

Direkt am „Breiten Teich“, in der Nähe der historischen „Löscheranlagen“ befindet sich das „Gymnasium Am Breiten Teich“. Das einem Schloss ähnelnde Gebäude wurde zwischen 1905 und 1907 unter Leitung des Stadtbaumeisters Hofman nach den Plänen des Architekten Kempe aus Bautzen, einem ehemaligen Schüler, im Jugendstil erbaut. Am 15. 01. 1908 ist es dann feierlich eingeweiht worden. Zwischen 1908 und dem zweiten Weltkrieg wurden kaum Veränderungen an dem neu errichteten Schulhaus vorgenommen. Einzig die Turnhalle wurde 1938 erweitert, da sie zu klein geworden war.

Seit Ende des Jahres 1944 wurde das Haus dann als Lazarett genutzt. Trotz des weißen Kreuzes auf dem Dach wurde die Schule von Bomben getroffen, die Schäden hielten sich aber zum Glück in Grenzen. In der Turnhalle wurde eine Flüchtlingsunterkunft eingerichtet. Ab Herbst 1948 nutzte die Stadt die Turnhalle dann zeitweilig als Getreidelager.

Da in den Nachkriegsjahrzehnten für eine generelle Instandsetzung das Geld fehlte erfolgten in den 50er und 60er Jahren nur „Flickarbeiten“. Seit 1990 sind dann nach und nach – unter Berücksichtigung des historisch-architektonischen Bezuges – Maßnahmen zur Neugestaltung umgesetzt worden. Im September 2008 begannen umfangreiche Bauarbeiten im und am gesamten Schulgebäude und die alte Turnhalle wurde zu einer Mensa umgebaut, sodass das Gymnasium heute komplett restauriert, renoviert und saniert in altem Glanz erstrahlt und seinen Schülern optimale Lernbedingungen bietet.

Stadtplan

Öffentliche Bekanntmachungen    

Feuerwehr

LEF_Rund_176px 

Webflyer_1500x2120px_RGB_72dpi (Andere) (2)

Leitbild Borna  

Borna - die familienfreundliche Stadt

ehrenamts_community

EFRE_ESF_Logo

NrEins Borna - regiomnale Unternehmerwelt

  
Immobilienangebote

Branchenverzeichnis

Städte-Partnerschaft

Links