aktuelle Straßensperrungen

im Gemeindegebiet der Stadt Borna

hier über das  Baustelleninformationssystem

Borna

Kreuzung „An der Halde“ und Görnitzer Straße voll gesperrt

Der Kreuzungsbereich der Straße „An der Halde“ mit der Görnitzer Straße muss aufgrund der Anbindung einer neuen Trinkwasserleitung an das bestehende Netz ab Montag, dem 26. Oktober voll gesperrt werden. Die Arbeiten hängen mit der Erneuerungen der Leitungen in der Luckaer Straße und „An der Halde“ zusammen, die aktuell im Auftrag des Zweckverbandes Wasser/Abwasser Bornaer Land (ZBL) und unserer Städtische Werke Borna Netz GmbH (SWB Netz) ausgeführt werden.

Der Zugang zu den Kleingartenanlagen in der Luckaer Straße wird auch während dieser Bauphase entweder über die B93/Luckaer Straße oder die Straße „An der Halde“ sichergestellt.

Der Abschluss der Arbeiten ist für Freitag, den 30. Oktober vorgesehen.

Leipziger Straße: Gehweg zwischen Scheunenstraße und Sachsenallee gesperrt

Die Bushaltestelle in der Leipziger Straße zwischen der Scheunenstraße und der Kreuzung Sachsenallee wird aktuell barrierefrei ausgebaut. Zu diesem Zweck muss der Gehweg in diesem Bereich ab Freitag, dem 23. Oktober gesperrt werden. Eine Umleitung für Fußgänger ist über die Scheunenstraße und die Straße „Am Hochhaus“ bis zur Sachsenallee ausgeschildert. Im Kreuzungsbereich Leipziger Straße/Sachsenallee ist die Querung der Leipziger Straße in Richtung Geschwister-Scholl-Straße und Borna Ost weiterhin möglich.

Die Arbeiten sollen noch vor Ende der Herbstferien, planmäßig am 30. Oktober, abgeschlossen werden.

Vollsperrung der Luckaer Straße

Aufgrund von Arbeiten an Versorgungsleitungen in der Luckaer Straße zwischen der Görnitzer Straße sowie An der Halde und der B 93 muss der betreffende Bereich ab Montag, dem 07. September voll gesperrt werden. Der Zweckverband Wasser/Abwasser Bornaer Land (ZBL) ersetzt hier Trink- und Abwasserleitungen und die Städtische Werke Borna Netz GmbH verlegt ein Leerrohr, über das künftig neue Leitungen der Energieversorgung und der Stadtbeleuchtung eingezogen werden können.

Im Anschluss an diese Leistungen wird die Fahrbahn so ausgebaut, dass sie während des Neubaus der Eisenbahnbrücke über die Luckaer Straße als Umleitungsstrecke genutzt werden kann.

Die Gartensparten bleiben wechselseitig über die Görnitzer Straße bzw. B 93 erreichbar.

Der Abschluss der Arbeiten ist für Montag, den 02. November geplant.

74_2020_09_03_PM_Vollsperrung_Luckaer-Str_480px

Vollsperrung Leipziger Straße zwischen "Zum Wehr" und Kurt-Pietzsch-Weg

Aufgrund der Sanierung ist die Leipziger Straße seit Montag, dem 17. August zwischen der Straße „Zum Wehr“ und der Einmündung Kurt-Pietzsch-Weg voll gesperrt. Die Arbeiten in diesem ersten Bauabschnitt dauern voraussichtlich bis Ende 2020. Nach der Winterpause wird die Sanierung dann im Bereich zwischen Altstädter Hauptstraße/Kirchsteig und der Wiesenstraße fortgesetzt.

Die Umfahrung der Baustelle ist über die A72 Abfahrt Borna Süd bzw. Borna Nord möglich. 

BA_1_beschn

Neukirchen

Sperrung der Siedlerstraße

In der Siedlerstraße in Neukirchen werden ab Montag, dem 18. Mai verschiedene Leitungen und Kanäle erneuert. Aus diesem Grund muss die Straße voll gesperrt werden.

Im Auftrag des Abwasserzweckverbandes Espenhain (AZV) werden der Schmutz- und Regenwasserkanal durch ein getrenntes System ersetzt. Dabei erfolgt auch die Anbindung der anliegenden Grundstücke an das zentrale Abwassernetz des AZV. Der Zweckverband Wasser/Abwasser Bornaer Land (ZBL) erneuert in dem Zuge die vorhandene Trinkwasserleitung.

Zum Abschluss der Arbeiten beteiligt sich die Große Kreisstadt Borna ebenfalls an der Maßnahme, die Siedlerstraße wird auf der gesamten Länge grundhaft ausgebaut.

Der Abschluss der Arbeiten ist für Ende November 2020 geplant.

45_2020_05_15_PM_Sperrung_Siedlerstraße_Neukirchen_480px

Gestewitz

Vollsperrung der Straße „Am Druschplatz“ in Gestewitz

Aufgrund von Kanal- und Straßenbauarbeiten muss die Straße „Am Druschplatz“ in Gestewitz ab Montag, dem 12. Oktober voll gesperrt werden. Aus diesem Grund kann auch der Bergweg sowohl in Richtung Kirschallee als auch in entgegengesetzter Richtung aus der Kirschallee kommend nicht durchgängig befahren werden.

Der Abwasserzweckverband Espenhain (AZV) verlegt in der Straße „Am Druschplatz“ und in einem Teilabschnitt des Bergweges einen neuen Mischwasserkanal. Im Zuge dessen werden die angrenzenden Grundstücke an das zentrale Entwässerungssystem des AZV angebunden. Außerdem bindet der Zweckverband die Straßenentwässerung über neue Straßeneinläufe in den Kanal ein.

Zum Abschluss dieser Arbeiten wird die Straße unter Beteiligung der Stadt Borna grundhaft ausgebaut.

Die Bauarbeiten sollen planmäßig bis Ende des Jahres abgeschlossen werden.

92_2020_10_08_PM_Vollsperrung_Kanalbau_Am-Druschplatz_Gestewitz_480px

Rückbau der B95 – Zufahrt Gestewitz wird gebaut

Im Zuge des Rückbaus zweier Fahrspuren der B95 nach Fertigstellung der neuen Autobahn muss ab Sonnabend, dem 17. Oktober die aktuelle Verkehrsführung zwischen Borna und Espenhain im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (LASuV) geändert werden. Bis zum Ende der Herbstferien soll die Zufahrt zu unserem Ortsteil Gestewitz in ihren endgültigen Zustand gebracht werden.

Für Kraftfahrer, die aus Richtung Leipzig kommen, bedeutet diese Anpassung keine wesentliche Änderung in der aktuellen Verkehrsführung. Wer jedoch aus Richtung Borna kommend nach Gestewitz möchte, muss bis zur Fertigstellung der neuen Ausfahrt bereits an der Kreuzung am Gewerbegebiet Eula West links in das Gewerbegebiet abbiegen und gelangt über diese Stecke in den Ortsteil. Dementsprechend wird beginnend an diesem Kreuzungsbereich eine Umleitung mit dem Zusatz „Gestewitz“ ausgeschildert.

Mit der Fertigstellung der neuen Zufahrt nach Gestewitz Ende Oktober kann dann ab Anfang November auch wieder regulär von der B95 rechts in den Ortsteil abgebogen werden.

94_2020_10_16_PM_Aenderung_Verkehrsfuehrung_B95_Zufahrt_Gestewitz_480px

Thräna

Vollsperrung der Kreisstraße in Thräna

Im Auftrag des Landratsamtes Landkreis Leipzig wird die Kreisstraße K7933 – Neukirchener Straße zwischen dem Abzweig Alte Hauptstraße/Lindenstraße und der Neukirchener Straße, Hausnummer 24 in Thräna saniert. Die Arbeiten werden ab Montag, dem 19. Oktober unter Vollsperrung des betreffenden Bereiches ausgeführt.

Deshalb kommt es während der gesamten Bauzeit zu Beeinträchtigungen und die Strecke kann für den Durchgangsverkehr in beiden Richtungen nicht befahren werden. Davon betroffen sind auch die hier regelmäßig verkehrenden Buslinien. Aus diesem Grund bitten wir alle Fahrgäste darum, die Aushänge an den entsprechenden Haltestellen zu beachten.

Planmäßig sollen die Arbeiten bis Freitag, den 30. Oktober abgeschlossen werden.

93_2020_10_15_PM_Vollsperrung_Kreisstraße_Thraena_480px