Öffentliche Stellenausschreibung - Mitarbeiter (m/w/d) für den Fachdienst Gebäude- und Liegenschaftsmanagement im Bereich des Hochbaus

Die Stadt Borna stellt vorerst befristet für 2 Jahre zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter (m/w/d)

für den Fachdienst Gebäude- und Liegenschaftsmanagement im Bereich des Hochbaus ein. Die Stelle hat die Option auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Schwerpunkte:

  • selbständige Planung, Durchführung und Abrechnung von kommunalen Unterhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen von Schulen, Verwaltungsgebäude, Kindereinrichtungen, Kultur- und Sporteinrichtungen
  • Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben, wie Bedarfsermittlung, Erstellung von Nutzungs-anforderungen, Kosten- und Projektsteuerung
  • Begleitung und Durchführung von Vergabeverfahren nach gültigen Vergabevorschriften sowie Erarbeitung und Abrechnung von Planerverträgen
  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von Zuwendungsverfahren
  • Mitwirken bei der Haushaltsplanung

Anforderungen/Qualifikation an den/die Bewerber/in:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium mit Diplom, Bachelor, Master (oder vergleichbarem akademischen Grad) in Bauingenieurwesen, Architektur oder Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Hochbau
  • Erfahrungen in der Vorbereitung, Durchführung und Betreuung von Hochbaumaßnahmen
  • Kenntnisse im Bereich von Vergabeverfahren für öffentliche Aufträge
  • Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungs- und Kommunalrecht wären wünschenswert

Außerfachliche Anforderungen an den/die Bewerber/in:

  • Entscheidungskompetenz und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit und Organisationstalent
  • selbstständige, gewissenhafte und systematische Arbeitsweise
  • Kompetenz im Konfliktmanagement und Verhandlungsgeschick
  • gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse/Erfahrung
  • einschlägige PC-Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B
  • wünschenswert wäre die Bereitschaft zur aktiven Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Borna

Wir bieten Ihnen:

  • interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kompetenten Team
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung und Weiterbildungsangebot
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9b TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) mit einer wöchentlichen Sollarbeitszeit von 40 Stunden

Die Bewerbungen von geeigneten schwerbehinderten und diesen gleichgestellten behinderten Menschen gemäß § 2 Abs. 3 SGB IX sind ausdrücklich erwünscht. Nachweise hierfür sind den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf,

Kopien von Abschlusszeugnissen, Referenzen, Beurteilung vom letzten Arbeitgeber) senden

Sie bitte bis zum 21.10.2019 an die Stadtverwaltung Borna, Fachdienst 12 – Personal, Markt 1, 04552 Borna oder per E-Mail an bewerbung@borna.de.

Hinweis: Wir versenden keine Eingangsbestätigung für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch bzw. per E-Mail. Reisekosten und Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Datenschutz: Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie Ihre Einwilligung nach § 6 Abs. 1 lt. a DS-GVO (Datenschutzgrundverordnung) zur Verarbeitung der darin enthaltenen Daten zum Zwecke des Auswahlverfahrens für die vorliegend ausgeschriebene Stelle. Dies schließt die Weitergabe der Daten an die Beteiligten im Auswahlverfahren ein. Die Daten werden mit Ablauf von sechs Monaten nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht.

Stadtplan

Öffentliche Bekanntmachungen    

Feuerwehr

Leitbild Borna  

Borna - die familienfreundliche Stadt

ehrenamts_community

EFRE_ESF_Logo

NrEins Borna - regiomnale Unternehmerwelt

  
Immobilienangebote

Branchenverzeichnis

Städte-Partnerschaft

Links