aktuelle Straßensperrungen

im Gemeindegebiet der Stadt Borna

hier über das  Baustelleninformationssystem

Borna

Leitungsverlegungen in der Bahnhofstraße - Bohrtechnik vermeidet größere Verkehrseinschränkungen

Ab Montag, dem 06. April sollen in der Bahnhofstraße zwischen Mühlgasse und Angerstraße Leitungen verlegt werden, die mittels einer Bohrtechnik in den Boden gelangen. Damit können wir größere Verkehrseinschränkungen während der Bauzeit vermeiden.

Die Vorbereitungsarbeiten starten bereits am Mittwoch, dem 01. April. Dafür wird im Gehwegbereich an der Ecke Bahnhofstraße/Mühlgasse die Startgrube angelegt und – ebenfalls auf dem Gehweg – vor der Hausnummer 18 in der Bahnhofstraße die sogenannte Zielgrube ausgehoben. Damit die Bahnhofstraße weiterhin in beide Richtungen befahrbar bleiben kann, müssen die Längsparkplätze für diese Zeit gesperrt werden.

Die eigentliche Bohrung erfolgt dann planmäßig am Montag, dem 06. April parallel zur Bahnhofstraße und am Dienstag, dem 07. April quer unter der Straße hindurch bis auf die andere Seite der Mühlgasse. Während dieser Zeit ist die Mühlgasse/Ecke Bahnhofstraße auf der nördlichen Seite voll gesperrt und nur für Anwohner/Bewohner frei. Um die Zu- und Abfahrt zu gewährleisten kann die Einbahnstraße währenddessen in Richtung Bühl/Sachsenallee beidseitig befahren werden. Am 07. April muss dann der Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Mühlgasse zusätzlich auf der Parkhausseite gesperrt werden. Das Parkhaus Mühlgasse ist währenddessen über die Wassergasse erreichbar. Auch der Teil der Mühlgasse zwischen Wassergasse und Parkhaus kann dann in beide Fahrtrichtungen genutzt werden.

Wenn dieser Teil der Arbeiten abgeschlossen ist, rückt das Bohrgerät vor und die Leitungen werden zwischen der Hausnummer 18 der Bahnhofstraße und der Kreuzung mit der Angerstraße verlegt.

27_2020_03_30_PM_Leitungsverlegung_Bahnhofstraße_

Halbseitige Sperrung der Eisenbahnbrücke Altenburger Straße

Für Reparaturen an einer Fernwärmeleitung muss die Altenburger Straße auf Höhe der Eisenbahnbrücke ab Montag, dem 06. April halbseitig gesperrt werden. Dafür wird eine Ampelschaltung eingerichtet, die den Verkehr der B93 sowie der Altenburger Straße regelt. Trotz der Verringerung auf eine Fahrspur kann der Verkehr während der Bauzeit in alle Fahrtrichtungen fließen.

Der Abschluss der Arbeiten ist für Freitag, den 24. April geplant.