Haltverbot am Hochhaus

Auf Grund der viel zu geringen Fahrbahnbreite der Straße Am Hochhaus zwischen den Wohnblöcken Am Hochhaus 53 bis 70 und der KITA „Grashüpfer“ wird zukünftig das halbseitige Parken unter Nutzung des Gehweges nicht mehr möglich sein. Nach Hinweisen von Bürgerinnen und Bürgern sowie Entsorgungs- und Rettungsdiensten, die durch ungünstig parkende Fahrzeuge wiederholt an der Durchfahrt durch die Straße gehindert wurden, erfolgte eine gemeinsame Besichtigung der Parksituation mit der Bornaer Wohnbau- und Siedlungsgesellschaft mbH (BWS) und der Straßenverkehrsbehörde. Im Ergebnis ist festgelegt worden, dass aus Gründen der Verkehrssicherheit in diesem Bereich das halbseitige Abstellen von Fahrzeugen im Straßenbereich sowie auf dem Gehweg zukünftig untersagt wird.

Alternativ können die kostenfreien Parkplätze auf der „Apfelwiese“ genutzt werden.