Ortsteil Zedtlitz

Zedtlitz

Lage:

Zedtlitz liegt etwa 3 km südlich von Borna an der B 95.

Gründung/Ersterwähnung:

Der Ort wurde erstmals 1190 als Cedeliz erwähnt.
Als Herrensitz erwähnt.
Die Brüder Heinrich und Otto von Zedtlitz sind als Reichsministerialien genannt.
Im Jahre 1191 werden Heinrich und Otto von Zedtlitz in einem Naumburger Schenkungsbrief genannt.
Der Ortsname geht auf das altsorbische Wort Sedlica zurück und heißt so viel wie „Wohnsitz. Siedlung“.

Einwohnerzahlen:
1910:    936 Einwohner
1938:  1200 Einwohner
1990:    965 Einwohner            mehr über Zedtlitz...
2004:  1551 Einwohner
 
Denkmäler:
- Dorfkirche (erbaut 1494)
- Schloss mit Park und Wallgraben
- ehemalige Schlossmühle
- 1910 gepflanzte Königseiche
- Pfarrscheune (ehemaliger Standort Breunsdorf)
 
Sehenswürdigkeiten
Ein Wahrzeichen des Dorfes ist das 1706 erbaute Schloss mit seiner Parkanlage.
Weit über die Wyhra-Aue ist die 1494 erbaute Kirche mit ihrem barocken Turmaufbau zu sehen.

Öffentliche Einrichtungen:

Kindertageseinrichtung "Sonneninsel"
Zwölfbogenweg 8
04552 Borna/OT Zedtlitz
Telefon: 03433/800270

Vereine                  

Gaststätten:

Gasthof Zedtlitz
Hauptstraße 32
04552 Borna/OT Zedtlitz
Telefon: 03433/204751

Übernachtungsmöglichkeiten:

"Hotel zur Schlossmühle"
An der Schlossmühle 5
04552 Borna/OT Zedtlitz
Telefon: 03433/27800
Fax: 03433/278016
e-Mail: hotel-schlossmuehle@t-online.de
Internet: http://www.schlossmuehle-zedtlitz.de/